Der Autor

Mit detektivischem Spürsinn hat der Greiner Regionalentwickler, Museumsfachmann und Antiquitätenhändler Christoph Lettner die neu entdeckten Bild-, Musik- und Textdokumente Franz Xaver Müller betreffend geborgen, entschlüsselt und in einen spannenden biografischen Kontext gesetzt. 
Auf Wesentliches reduziert, machen sie für den Leser Müllers Lebensgeschichte in einer äußert bewegten und von radikalen politischen Umbrüchen geprägten Zeitepoche gut erlebbar. 

DANKE

Mit der Übernahme einer Buchpatenschaft haben 12 Personen bzw. Firmen, entscheidend mitgeholfen, Wissen um Prof. Franz Xaver Müller weiterzugeben. Mit ihrer finanziellen Unterstützung haben sie nicht nur die Herausgabe dieses Buches, sondern auch digitale Aktivitäten und die inhaltlichen Ergänzungen im Franz Xaver Müllerhaus in Dimbach ermöglicht.

Ihre Unterstützung ist ein weiterer wichtiger Baustein für die gute Entwicklung der kulturellen Identität im Strudengau.

4362 Bad Kreuzen 106
Tel: +43 7266 / 6281

[email protected]

4360 Grein, Panholz 

Tel: +43 7268 / 8130
[email protected]

4371 Dimbach, Großerlau 42
Tel: +43 7260 / 7404
[email protected]

4371 Dimbach, Hornberg 15
Tel: +43 7260 / 21021

[email protected]

4371 Dimbach 53 

Tel: +43 7268 / 8130
[email protected]

4320 Perg, Allerheiligen 66
Tel: +43 664 / 1614 202
[email protected]

Lagerhaus Technik-Center GmbH

Werkstätte Grein

4360 Grein, Lettental 48

Tel: +43 7268 / 7717

Mobil: +43 664/6275697

[email protected]



3363 Hausmening
Bahnhofstraße 34

Tel: +43 7475 / 20202-0

[email protected]

4371 Dimbach 58

Tel: +43 7260 / 21044

[email protected]

Josef Heiligenbrunner

4371 Dimbach, Großerlau 60

Tel: +43 7260 / 7408

Mobil: +43 664 / 3351800

[email protected]

4371 Dimbach, Hornberg 10

Tel: +43 7260 / 21056-23

[email protected]

4392 Dorfstetten, Wimbergeramt 17

Tel: +43 7260 / 8212

[email protected]

DANKE


Herzlichen Dank für Ihre Übernahme der Buchpatenschaft. Sie haben entscheidend mitgeholfen regionale Geschichte besser zugänglich zu machen.  

Um mit den Worten Franz Xaver Müllers zu sprechen: „Erlaube mir meine Heimat vorzustellen!“ 

 

Manfred Fenster

Bürgermeister